Home | Uhren | Automatik-Uhren | CTA


Uhren - Meine vierte Citizen Taucher Automatic (CTA 4)


[04.05.2013, sa, 14:10 - Anmerkung]

Diese Citizen Taucher Automatic ist die einzige, die ich noch habe. Es ist jedoch nicht die vierte, die ich kaufte, weil ich eine tauschte und eine zurückgab. Es müßte also die zweite sein, die ich kaufte. Soweit ich das bei dem vielen, teilweise chaotischen Text nachvollziehen kann.

Ob sich der Text wirklich auf die vierte Citizen Taucher Automtatic bezieht, kann ich nicht wirklich nachverfolgen. Kann gut sein, daß es die dritte ist. Ich sehe hier nicht mehr durch.

Sicher ist nur eins: zur Zeit habe ich nur eine Citizen Taucher Automatic.


CTA4

Die Automatik-Uhr zeigt Tag und Datum an, ist 200 Meter wasserdicht, hat einen Durchmesser von 42 mm, ist 12,5 mm hoch und wiegt 96 Gramm.


Von Kopf bis Fuß ist die 26,5 cm lang.


Auf der einen Armbandhälfte Seite ist eine Nullzeit-Tabelle aufgedruckt:

Nullzeit-Tabelle

Ich glaube, die Zeiten entsprechen nicht den gültigen Werten.


So sieht die Dornenschließe aus:

Dornenschließe


[22.07.02, mo, 19:32]

Heute habe ich die bestellte, meine vierte Citizen Automaik Taucher mit Metallarmband bei Christ am Stern-Center abgeholt. Ich habe ihr jedoch das Kautschukarmband CTA3 anbauen lassen.


[18.10.02, fr, 10:38]

Seit heute morgen ist meine Citizen Taucher Automatik mit Metallarmband tot.

Sie war meine dritte Citizen Taucher Automatik. Sie trug das Metallarmband meiner vierten.

Meine vierte Citizen Taucher Automatik trägt das Kautschukarmband meiner dritten. Ich nenne sie CTA 4.


[20.10.02, so, 18:21]

Und zähle sie als meine Uhr Nr. 16, obwohl sie eigentlich Nr. 12 ist (CTAM).

Die letzten Tage testete ich ihre Ganggenauigkeit.

Sie hat einen deutlichen, aber geringen Vorlauf, wenn sie ständig getragen wird.

Das ist ihr Glück. Wenn sie nachgegangen wäre, hätte ich sie wohl auch zerlegt (siehe Tod CTMA). So ist die im Grunde wiedergeboren, erhält eine zweite Chance.

CTA4 ist und bleibt meine TAUCHERuhr. Sie wird kein Metallarmband bekommen.

Und sie wird wohl meine letzte Uhr von Citizen sein. Von dieser Firma habe ich genug! Lesen Sie: Abschied Citizen.


[12.01.03, so, 8:40]

Hatte heute plötzlich Lust, meine CTA zu stellen, aufzuziehen und zu tragen.

Allerdings nur etwas: die Uhr ist doch ganz schön schwer. Erst recht für jemand, der kaum noch Uhren trägt, und wenn dann beim Laufen Quartz-Uhren.


[10.02.03, mo, 21:40]

Habe die CTA4 heute gestellt und mehrere Stunden getragen.


[27.10.03, mo, 11:00]

Habe eben meine übriggebliegene CTA aufgezogen und angesehen.

Sie sieht immer noch schön aus!

Leider mußte ich aber auch gleich an den Ärger denken, den mir die CTAs gemacht haben. Aber schon längst nicht mehr so schmerzlich.


[5. Mai 2013, so, 3:25]

Habe meine Citizen Taucher Automatic zwei Tage getestet: sie geht pro Tag rund sechs Sekunden vor.

Dabei wurde sie jedoch nicht die ganze Zeit getragen, vielleicht nur 60 Prozent.


[2. Feb 2014, so, 17:55]

Habe meine Citizen Taucher Automatic gestellt, aufgezogen und einige Zeit getragen.


[30. Oktober 2016, so, 6:40]

Habe meine Citizen Taucher Automatic aufgezogen und einige Zeit getragen.


[26. Dezember 2016, mo, 21:40]

Hab die Uhr aufgezogen. Aber nicht gestellt und nicht getragen. Nur angesehen. Ist eine schöne Uhr.


[9. Januar 2018, di, 14:30]

Mit einem Nato-Band trägt sich die Uhr besser als mit dem aus Kunststoff.

[nach oben]