Home | Tagebuch


Tagebuch - Juni 2020

01, 02, 03, 04, 05, 06, 07, 08, 09, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30


Montag, 1. Juni 2020

[01.06.2020, mo, 6:00]

Draußen ist es dreizehn Grad Celsius.


[15:00]

Draußen sind es zweiundzwanzig Grad Celsius.


[21:00]

Draußen sind es neunzehn Grad Celsius.


[22:00]

War insgesamt sechsundzwanzig Kilometer (mit dem Metabikes auf dem Rollentrainer) unterwegs.


[23:00]

Draußen sind es sechzehn Grad Celsius.

[nach oben]


Dienstag, 2. Juni 2020

[02.06.2020, di, 5:55]

Draußen sind es elf Grad Celsius.


[6:00]

Spaziergang.


[6:25]

War drei Kilometer (mit dem Metabikes) unterwegs.


[15:00]

Draußen sind es zwanzig Grad Celsius.


[21:00]

Draußen sind es siebzehn Grad Celsius.


[22:00]

War insgesamt achtundzwanzig Kilometer (mit dem Metabikes auf dem Rollentrainer) unterwegs.

[nach oben]


Mittwoch, 3. Juni 2020

[03.06.2020, mi, 6:00]

Draußen sind es zwölf Grad Celsius.


[10:00]

Draußen sind es vierzehn Grad Celsius.


[10:30]

Spaziergang.


[11:00]

War zwei Kilometer (mit dem Mountainbike) unterwegs.


[15:00]

Draußen sind es zwanzig Grad Celsius.


[20:00]

Draußen sind es achtzehn Grad Celsius.


[21:45]

Spaziergang.


[22:15]

War einen Kilometer unterwegs.


[23:00]

War insgesamt sechzehn Kilometer (mit dem Metabikes auf dem Rollentrainer) unterwegs.

[nach oben]


Donnerstag, 4. Juni 2020

[04.06.2020, do, 6:00]

Draußen sind es elf Grad Celsius.


[11:20]

Spaziergang.


[11:50]

War drei Kilometer (mit dem Metabikes) unterwegs.


[12:00]

Draußen sind es vierzehn Grad Celsius.


[17:00]

Draußen sind es achtzehn Grad Celsius.


[18:45]

Spaziergang.


[19:00]

War einen Kilometer unterwegs.


[20:00]

Draußen sind es siebzehn Grad Celsius.

[nach oben]


Freitag, 5. Juni 2020

[05.06.2020, fr, 6:00]

Draußen sind es zwölf Grad Celsius.


[12:00]

Draußen sind es neunzehn Grad Celsius.


[20:00]

Draußen sind es sechzehn Grad Celsius.


[20:40]

Spaziergang.


[21:10]

War einen Kilometer unterwegs.


[22:00]

War insgesamt dreiundzwanzig Kilometer (mit dem Metabikes auf dem Rollentrainer) unterwegs.

[nach oben]


Samstag, 6. Juni 2020

[06.06.2020, sa, 6:00]

Draußen sind es zwölf Grad Celsius.


[12:00]

Draußen sind es fünfzehn Grad Celsius.


[17:50]

Draußen sind es sechzehn Grad Celsius.


[17:55]

Spaziergang.


[18:00]

War einen Kilometer (mit dem Mountainbike) unterwegs.


[20:00]

Draußen sind es fünfzehn Grad Celsius.


[22:00]

War insgesamt elf Kilometer (mit dem Metabikes auf dem Rollentrainer) unterwegs.

[nach oben]


Sonntag, 7. Juni 2020

[07.06.2020, so, 6:00]

Draußen sind es zehn Grad Celsius.


[15:00]

Draußen sind es dreizehn Grad Celsius.


[22:00]

War insgesamt achtzehn Kilometer (mit dem Metabikes auf dem Rollentrainer) unterwegs.

[nach oben]


Montag, 8. Juni 2020

[07.06.2020, mo, 6:00]

Draußen ist es sieben Grad Celsius.


[13:00]

Draußen sind es zwölf Grad Celsius.


[18:10]

Spaziergang.


[22:00]

War neunzehn Kilometer (mit dem Metabikes) unterwegs.


[22:30]

Draußen sind es zehn Grad Celsius.


[23:00]

War insgesamt elf Kilometer (mit dem Metabikes auf dem Rollentrainer) unterwegs.

[nach oben]


Dienstag, 9. Juni 2020

[09.06.2020, di, 6:00]

Draußen sind es acht Grad Celsius.


[11:20]

Spaziergang.


[12:45]

War sechzehn Kilometer (mit dem Mountainbike) unterwegs.


[15:00]

Draußen sind es sechzehn Grad Celsius.


[18:30]

Spaziergang.


[20:20]

War achtzehn Kilometer (mit dem Metabikes) unterwegs.


[21:00]

Draußen sind es achtzehn Grad Celsius.

[nach oben]


Mittwoch, 10. Juni 2020

[10.06.2020, mi, 6:00]

Draußen sind es elf Grad Celsius.


[15:00]

Draußen sind es zweiundzwanzig Grad Celsius.


[21:00]

Draußen sind es neunzehn Grad Celsius.


[21:10]

Habe in alten Tagebuchseiten korrigiert und ergänzt. Da fragte ich mich, warum ich kein Online-Tagebuch mehr schreibe.

Wie ich heute nicht mehr erinnerte, meinen ersten Laserdrucker bereits Deutschland (April 2008), nicht erst in Norge (Dezember 2012) gekauft zu haben, so werde ich in einigen Jahren nicht mehr erinnern, daß ich ..., aber dann werde ich entsprechende Informationen nicht finden, weil ich sie nicht aufgeschrieben habe.

Zwar gibt es zu wichtigen Ereignissen meist Videos, aber die lösche ich irgendwann, um Platz zu schaffen, und in Videos Informationen zu suchen, reicht es nicht, einen Begriff in eine Suche einzugeben. Sofern man nicht beim einem Geheimdienst arbeitet.

Aber es ist mir zu anstrengend: meine tägliche Schreibenergie, die weniger geworden ist, brauche ich für Schreiben, will sie nicht aufbrauchen fürs Tagebuch.

Das Schreiben an sich ist gar nicht das Problem, weil meine Finger wie von selbst über die Tastatur huschen. Aber sobald ich Korrektur lese, wird es anstrengend.

So werde ich wohl weiterhin Notizen als HTML-Kommentare (meist in totaler kleinschreibung) einfügen und erst wieder lesen, wenn ich Jahre später Informationen suche.


[21:30]

Eins will ich aber noch erzählen (notieren).

So lange ich BBEdit nutze, schreibe ich mit Schriftgröße 22 (aktuell mit der Schrift Consolas, vorher Menlo). Da ist bei 100 % Zoom die Schrift groß genug. Allerdings zu groß, wenn ich den Text in ein anders Programm kopiere.

Eben habe ich die Schrift auf 12 reduziert, dafür den Zoom von 100 auf 200 Prozent erhöht.

Das wollte ich jedoch nicht erzählen. Das habe ich nur notiert, weil ich es eben tat. Nach sieben Jahren BBEdit (ich kaufte es im Juni 2013).

Erzähle wollte ich, wurde aber durch eine Eingebung, die mich handeln ließ, abgelenkt: seit einigen Tagen schmerzt mein linkes Hüftgelenk.

Ich dachte, das kommt von ungünstigen Sitzen auf dem Liegerad und/oder zu langem Fahren.

Das merkte ich: bei meinen Crocs, die ich als Hausschuhe trage, ist die Sohle zu dünn, weil ich sie zu lange trage. Dadurch wird durch die weiche Sohle nicht mehr meine unterschiedliche Beinlänge ausgeglichen. Das führt zu eine stärkeren Belastung des linken Hüftgelenkes.

Die ausgetretenen Hausschuhe sind entsorgt. Die Hüftgelenkschmerzen lassen nach, sind kaum noch zu spüren ... Bis eben. Allerdings habe ich nur auf dem Stuhl vor dem Schreibtisch gesessen, nicht auf dem Liegerad, auch habe ich weder lange gestanden noch war ich lange zu Fuß unterwegs.

Kann ich jetzt nur noch Liegerad fahren oder im Bett liegen?


[22:10]

Ich war nur am Schreibtisch. Die Stunde seit 21 Uhr 10 ist also vergangen, indem ich auf dem Stuhl vor dem Schreibtisch sitze und auf der Tastatur Text in den Computer eingebe, während mein Becken durch zwei auf der für mich zu dünn gepolsterten Sitzfläche liegende Kissen in einer angenehmen Position ruht.

Dachte ich bisher. Bis ich jetzt beim Gang in die Küche, um ein kleines Stück Schokoladenkuchen aus dem Tiefkühlfach zu nehmen, wieder Schmerzen spürte.

Du sollst nach 22 Uhr nicht mehr Naschen! Könnte ich denke und die Schmerzen als Strafe verstehen. Aber da ich fast den ganzen Tag im Bett lag, die meiste Zeit tief geschlafen und in meinem Körper großzügig Energie verteilt habe, ist es jetzt eher 11 Uhr. Naschen sollte kein Problem sein.

Dann ist es eine Strafe für das lange Schreiben!

Nein, es ist keine Strafe. Ich sitze durch die Fehlstellung trotz zusätzlicher Unterlage immer noch hauptsächlich auf dem linken Hüftgelenk.

Vielleicht sollte ich ein Luftkissen kaufen? Denn alle herkömmlichen Kissen sind irgendwann platt gesessen. Da hilft dann auch kein Aufschütteln mehr.


[22:35]

Habe ein Kissen durch ein anders ersetzt. Dadurch sitze ich aus Sicht meines Beckens besser, aber auch tiefer, der Winkel der Arme zur Tastatur ist anders, der Blickwinkel auf den Monitor ... So kann ich auf keinen Fall schreiben! Gute Nacht.


[22:40]

Siehst du, nun hast du einen Grund.

Ich brauche keine Grund, um mit dem Schreiben aufzuhören. Wenn ich nicht mehr will, schreibe ich einfach nicht mehr. Allerdings macht mir das Schreiben in BBEdit viel Spaß. Es könnte sogar sein, daß ich Teile des Textes in mein Buch übernehme.


[22:50]

Innerhalb von wenigen Minuten in Affinity Publisher eingefügt und formatiert (sind bis auf eine Zeile zwei Seiten geworden), so daß sich der BBEdit-Text nicht vom bereits geschrieben Buch-Text unterscheidet.


[23:25]

Es ist noch so hell, daß ich schreiben kann, ohne Licht anzuschalten.

Ich kann auch meine handschriftlichen Notizen lesen, die vor der Tastatur liegen.

Auch in einem Buch könnte ich lesen, ohne die Augen zu sehr anzustrengen.

Offizieller Sonnenaufgang war: 3 Uhr 50.

Offizieller Sonnenuntergang war: 23 Uhr 17.


[23:30]

Spaziergang.


[23:55]

War einen Kilometer unterwegs.

[nach oben]


Donnerstag, 11. Juni 2020

[11.06.2020, do, 0:30]

Habe einem Lamm geholfen.

Zum zweiten Mal. Das erste Mal ist Lamm nicht mehr mit dem Kopf auf einer Masche eines Drahtzaunes gekommen. Ich habe seinen Hilferuf gehört und ihm geholfen.

Eben hat wieder ein Lamm nach Hilfe gerufen. Allerdings am anderen Ende des Geheges, 170 Meter entfernt und hinten Büschen versteckt.

Das Kleine war durch ein Loch im Zaun nach draußen und hat den Weg zurück nicht mehr gefunden.

Ich bin an einer niedrigen Stelle über den Zaun gestiegen, aber das Lamm kam nur einige Meter auf mich zu, nachdem ich es gerufen hatte, hat dann aber das Weite gesucht, im Unterholz an einem Hang.

Da bin ich wieder über den Zaun zurück. So konnte ich dem Lamm nicht helfen.

Zwischenzeitlich kam die Mutter mit den Geschwistern. Das ausgesperrte Lamm stand auf der anderen Seite des Zaunes. Ich konnte es greifen und habe es über den Zaun gehoben.

Mutti hat sich (verbal) bedankt.

Das Kleine hat sich noch nicht beruhigt (ich bin schon einige Zeit zu Hause und schreibe) und ruft (klagt) noch.

Oder ist da noch ein anders Lamm, das Hilfe braucht?


[0:45]

Nein. Die Schafe sind zur Ruhe gekommen.

Ich lege mich auch hin und werde gleich einschlafen.


[4:30]

Bin aufgewacht.

Hatte das Gefühl, keine Tablette genommen zu haben.

Vermutlich hatte ich aber zu wenig Bewegung. War nur einen Kilometer zu Fuß unterwegs, nicht mit dem Rad, auch nicht auf dem Trainer, weil ich heute über den Utvikfjellet in Richtung Sandane wollte.

[5:15]

Spaziergang.


[5:45]

War einen Kilometer unterwegs.

Hoch, wo ich dem Schaf geholfen habe, allerdings nur auf der Straße, um zu ermitteln, wie weit das Schaf entfernt war und ich seinen Hilferuf noch hören konnte.

Da hat mich dann ein Lamm gerufen und ich auf mich zu gerannt. Ich bin zum Zaun gegangen und habe meine Hand gereicht. Das Lamm hat daran kurz geschnuppert.

Auf dem Rückweg hat das Schaf mich noch einmal gerufen. Dann kam es mit einem Geschwister. Beide haben kurz an meiner Hand geschnuppert.

Das Geschwister ist gestern schon zu mir gekommen, hat umgedreht, während die Mutter mit zwei Kindern zum vierten gegangen war.

Die Mutter konnte selbstverständlich nicht helfen. Hat wohl verstanden, daß das Kleine zwar außerhalb des Geheges ist, aber nicht wirklich in Gefahr: es ist zwar von den anderen Schafen getrennt, ansonsten geht es ihm gut. (Ist egal, ob es das Gras auf der einen oder anderen Seite des Zauns ißt, ob es hier oder da schläft.) Und ist wieder zur Stelle zurück, an der sie mit den Kindern gefressen hat, bevor ich auf die Weide gekommen bin.

Alle anderen Lämmer haben sich nicht für mich interessiert.

Danach hab ich eine Baustellen-Runde gemacht, um zu sehen, wie weit die Arbeiten für das neue Wasserkraftwerk sind.


[6:00]

Draußen sind es zwölf Grad Celsius.


[6:15]

Seit einige Zeit fällt mir bei den mit der Action Cam gemachten Video eine trübe Stelle auf.

Ich dachte, die Linse ist nicht ganz sauber. Eben sehe ich: auf ihr ist ein kleiner Kratzer, nur sichtbar, wenn man auf der Linse Licht spiegelt.

Vermutlich entstanden als ich mit der Action Cam, die auf einem Bacecap oder Helm montiert war, wo auch immer angestoßen bin. (Beim Gang ins Bad am Türrahmen?)


[7:00]

Habe versucht, den Kratzer herauszupolieren. Hab es aber nicht geschafft.


[10:00]

Draußen sind es sechzehn Grad Celsius.


[10:15]

Spaziergang.


[12:10]

War sechzehn Kilometer (mit dem Mountainbike) unterwegs.


[13:25]

Habe meine alten iPhone eingeschaltet:


[16:00]

Draußen sind es vierundzwanzig Grad Celsius.


[23:00]

Draußen sind es achtzehn Grad Celsius.

[nach oben]


Freitag, 12. Juni 2020

[12.06.2020, fr, 6:00]

Draußen ist es fünfzehn Grad Celsius.


[6:30]

Habe gestern abend (wieder einmal) eine (diese) Seite mit Stylesheet formatiert (eine externe Datei), damit die Schrift in der BBEdit-Vorschau größer ist.

Online wird das aber nicht gehen.


[6:30]

Spaziergang.


[6:30]

War einen Kilometer (mit dem Metabikes) unterwegs.

Habe den Steuersatz des Metabikes gereinigt, gefettet und eingestellt.

Fühlt sich beim Fahren (bergauf und bergab) besser an (was aber nicht an niedrigeren Luftdruck lag: bei Reifen hatten fast acht bar). Konnte locker 60 km/h fahren, ohne zu fühlen, daß ich nicht schneller fahren sollte, wie letztens als ich vom Utvikfjellet nach Hause sauste.

Allerdings bin ich nur 600 Meter bergab gefahren, nicht acht Kilometer.


[12:00]

Draußen sind es vierundzwanzig Grad Celsius.


[13:30]

Spaziergang.


[15:40]

War neunzehn Kilometer (mit dem Metabikes) unterwegs.


[18:00]

Draußen sind es fünfundzwanzig Grad Celsius.


[19:25]

Spaziergang.


[20:35]

War siebzehn Kilometer (mit dem Metabikes) unterwegs.

[nach oben]


Samstag, 13. Juni 2020

[13.06.2020, sa, 6:00]

Draußen sind es siebzehn Grad Celsius.


[15:00]

Draußen sind es fünfundzwanzig Grad Celsius.


[21:00]

Draußen sind es einundzwanzig Grad Celsius.


[23:00]

War insgesamt sieben (mit dem Metabikes auf dem Rollentrainer) unterwegs.

[nach oben]


Sonntag, 14. Juni 2020

[14.06.2020, so, 6:00]

Draußen sind es fünfzehn Grad Celsius.


[12:00]

Draußen sind es zweiundzwanzig Grad Celsius.


[20:15]

Spaziergang.


[20:30]

War einen Kilometer (mit dem Mountainbike) unterwegs.


[21:00]

Draußen sind es einundzwanzig Grad Celsius.


[22:00]

War insgesamt siebzehn (mit dem Metabikes auf dem Rollentrainer) unterwegs.

[nach oben]


Montag, 15. Juni 2020

[15.06.2020, mo, 6:00]

Draußen sind es fünfzehn Grad Celsius.


[11:00]

Draußen sind es einundzwanzig Grad Celsius.


[11:15]

Spaziergang.


[18:00]

War einundneunzig Kilometer (mit dem Metabikes) unterwegs.


[20:00]

Draußen sind es vierundzwanzig Grad Celsius.


[22:00]

War insgesamt sechs (mit dem Metabikes auf dem Rollentrainer) unterwegs.

[nach oben]


Dienstag, 16. Juni 2020

[16.06.2020, di, 1:15]

Spaziergang.

[1:30]

War einen Kilometer unterwegs.


[6:00]

Draußen sind es siebzehn Grad Celsius.


[15:00]

Draußen sind es fünfundzwanzig Grad Celsius.


[20:00]

Draußen sind es fünfundzwanzig Grad Celsius.


[22:00]

War insgesamt sechsundzwanzig (mit dem Metabikes auf dem Rollentrainer) unterwegs.

[nach oben]


Mittwoch, 17. Juni 2020

[17.06.2020, mi, 5:20]

Draußen sind es achtzehn Grad Celsius.


[5:25]

Spaziergang.


[13:45]

War siebenundneunzig Kilometer (mit dem Metabikes) unterwegs.


[14:00]

Draußen sind es vierundzwanzig Grad Celsius.


[22:00]

War insgesamt sieben (mit dem Metabikes auf dem Rollentrainer) unterwegs.

[nach oben]


Donnerstag, 18. Juni 2020

[18.06.2020, do, 6:00]

Draußen sind es achtzehn Grad Celsius.


[16:00]

Draußen sind es achtundzwanzig Grad Celsius.


[22:00]

War insgesamt achtzehn (mit dem Metabikes auf dem Rollentrainer) unterwegs.

[nach oben]


Freitag, 19. Juni 2020

[19.06.2020, fr, 6:00]

Draußen sind es siebzehn Grad Celsius.


[17:00]

Draußen sind es neunundzwanzig Grad Celsius.


[17:10]

Spaziergang.


[17:40]

War zwei Kilometer unterwegs.


[21:00]

Draußen sind es siebenundzwanzig Grad Celsius.


[22:00]

War insgesamt siebzehn Kilometer (mit dem Metabikes auf dem Rollentrainer) unterwegs.

[nach oben]


Samstag, 20. Juni 2020

[20.06.2020, sa, 6:00]

Draußen sind es achtzehn Grad Celsius.


[14:00]

Draußen sind es siebenundzwanzig Grad Celsius.


[20:00]

Draußen sind es vierundzwanzig Grad Celsius.


[22:00]

War insgesamt vierundzwanzig Kilometer (mit dem Metabikes auf dem Rollentrainer) unterwegs.

[nach oben]


Sonntag, 21. Juni 2020

[21.06.2020, so, 6:00]

Draußen sind es sechzehn Grad Celsius.


[16:00]

Draußen sind es fünfzehn Grad Celsius.


[20:00]

Draußen sind es fünfzehn Grad Celsius.


[23:00]

War insgesamt achtundzwanzig Kilometer (mit dem Metabikes auf dem Rollentrainer) unterwegs.

[nach oben]


Montag, 22. Juni 2020

[22.06.2020, mo, 6:00]

Draußen sind es fünfzehn Grad Celsius.


[12:00]

Draußen sind es sechzehn Grad Celsius.


[20:00]

Draußen sind es achtzehn Grad Celsius.

[nach oben]


Dienstag, 23. Juni 2020

[23.06.2020, di, 6:00]

Draußen sind es vierzehn Grad Celsius.


[17:00]

Draußen sind es achtzehn Grad Celsius.


[20:00]

War insgesamt acht Kilometer (mit dem Metabikes auf dem Rollentrainer) unterwegs.

[nach oben]


Mittwoch, 24. Juni 2020

[24.06.2020, mi, 6:00]

Draußen sind es sechzehn Grad Celsius.


[16:00]

Draußen sind es fünfundzwanzig Grad Celsius.


[16:30]

Spaziergang.


[17:05]

War zwei Kilometer (mit dem Mountainbike) unterwegs.


[20:00]

Draußen sind es zwanzig Grad Celsius.


[22:00]

War insgesamt sechzehn Kilometer (mit dem Metabikes auf dem Rollentrainer) unterwegs.

[nach oben]


Donnerstag, 25. Juni 2020

[25.06.2020, do, 6:00]

Draußen sind es neunzehn Grad Celsius.


[13:00]

Draußen sind es fünfundzwanzig Grad Celsius.


[20:00]

Draußen sind es vierundzwanzig Grad Celsius.


[22:00]

War insgesamt elf Kilometer (mit dem Metabikes auf dem Rollentrainer) unterwegs.

[nach oben]


Freitag, 26. Juni 2020

[26.06.2020, fr, 1:10]

Spaziergang.


[1:30]

War einen Kilometer (mit dem Mountainbike) unterwegs.


[6:00]

Draußen sind es siebzehn Grad Celsius.


[17:00]

Draußen sind es achtundzwanzig Grad Celsius.


[17:40]

Spaziergang.


[18:05]

War zwei Kilometer (mit dem Mountainbike) unterwegs.


[22:00]

Draußen sind es sechsundzwanzig Grad Celsius.


[23:00]

War insgesamt siebzehn Kilometer (mit dem Metabikes auf dem Rollentrainer) unterwegs.

[nach oben]


Samstag, 27. Juni 2020

[27.06.2020, sa, 6:00]

Draußen sind es achtzehn Grad Celsius.


[15:00]

Draußen sind es dreißig Grad Celsius.


[20:00]

Draußen sind es fünfundzwanzig Grad Celsius.


[22:00]

War insgesamt zwölf (mit dem Metabikes auf dem Rollentrainer) unterwegs.

[nach oben]


Sonntag, 28. Juni 2020

[28.06.2020, so, 6:00]

Draußen sind es einundzwanzig Grad Celsius.


[12:00]

Draußen sind es fünfundzwanzig Grad Celsius.


[21:00]

Draußen sind es achtzehn Grad Celsius.


[22:00]

War insgesamt siebenundzwanzig (mit dem Metabikes auf dem Rollentrainer) unterwegs.

[nach oben]


Montag, 29. Juni 2020

[29.06.2020, mo, 6:00]

Draußen sind es vierzehn Grad Celsius.


[14:00]

Draußen sind es einundzwanzig Grad Celsius.


[20:00]

Draußen sind es neunzehn Grad Celsius.


[23:00]

War insgesamt acht Kilometer (mit dem Metabikes auf dem Rollentrainer) unterwegs.


[23:05]

Spaziergang.


[23:45]

War zwei Kilometer unterwegs.

[nach oben]


Dienstag, 30. Juni 2020

[30.06.2020, di, 6:00]

Draußen sind es vierzehn Grad Celsius.


[15:00]

Draußen sind es sechzehn Grad Celsius.


[20:00]

Draußen sind es vierzehn Grad Celsius.


[22:00]

War insgesamt siebzehn Kilometer (mit dem Metabikes auf dem Rollentrainer) unterwegs.

[nach oben]