Home | Tagebuch


Tagebuch - Mai 2016

01, 02, 03, 04, 05, 06, 07, 08, 09, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31


Sonntag, 1. Mai 2016

[01.05.2016, so, 2:10]

Draußen sind es vier Grad Celsius.


[2:55]

Werde jetzt nicht spazierengehen.

Nach meinem Gefühl war ich eben erst unterwegs. Dabei hab ich von rund 21 Uhr 30 bis kurz nach 2 Uhr geschlafen.


[3:05]

Gehe wieder ins Bett.

Bin sehr müde. Hab gestern zu wenig geschlafen.

Vermutlich bin ich nur aus Gewohnheit aufgewacht. Oder weil ich Hunger hatte.


[7:25]

Draußen sind es sechs Grad Celsius.


[15:00]

Spaziergang.


[15:45]

War drei Kilometer unterwegs.

[nach oben]


Montag, 2. Mai 2016

[02.05.2016, mo, 3:50]

Draußen sind es sieben Grad Celsius.


[4:10]

Spaziergang.


[4:36]

War zwei Kilometer unterwegs.

Wind. Leichter Regen.


[5:10]

Draußen sind es sechs Grad Celsius.


[18:20]

Bin von der Arbeit zurück.


[18:55]

Spaziergang.


[19:50]

War drei Kilometer unterwegs.

Wind. Regen.

[nach oben]


Dienstag, 3. Mai 2016

[03.05.2016, di, 2:25]

Draußen sind es acht Grad Celsius.


[3:10]

Spaziergang.


[3:40]

War zwei Kilometer unterwegs.

Teilweise Laufschritt, ohne daß der Hacken den Boden berührt.


[6:35]

Draußen sind es acht Grad Celsius.


[10:30]

Habe auf dem MacBook (während ich auf Arbeit auf den nächsten Kunden warte) den Netzwerkmonitor Little Snitch installiert. Auf dem iMac hab ich das Programm schon seit 16. April 2016.

Es ist sehr interessant, welche Daten der Computer wohin sendet oder empfängt.

Mit Little Snitch kann man außerdem bestimmen, welche Daten gesendet oder empfangen werden.


[16:15]

Draußen sind es neun Grad Celsius.

Die Sonne scheint.


[18:50]

Hab eine Einzel-Lizenz für Little Snitch erworben (29,95 Euro).

Die Einzel-Lizenz gestattet die Nutzung der Software durch eine Person auf mehreren Computern.


[19:20]

Bin von der Arbeit zurück.


[19:25]

Während ich mein MacBook auf Arbeit nutzte, sank die Füllung der Batterie von 100 auf 16 Prozent.


[20:55]

Spaziergang.


[21:50]

War drei Kilometer unterwegs.

[nach oben]


Mittwoch, 4. Mai 2016

[04.05.2016, mi, 3:55]

Draußen sind es sieben Grad Celsius.


[4:40]

Spaziergang.


[5:30]

War vier Kilometer unterwegs.


[5:35]

Lege mich heute vor der Arbeit nicht noch einmal hin.


[6:30]

Nutze mein MacBook heute das erste Mal auf Arbeit.

Batterie: 100 Prozent.


[12:25]

MacBook Batterie: 53 Prozent.

Hab selbstverständlich das MacBook nicht die ganze Zeit genutzt. Bin ja auf Arbeit.


[19:00]

Bin von der Arbeit zurück.


[19:55]

MacBook Batterie: 37 Prozent.

Hab ihn heute weniger als gestern genutzt.


[20:35]

Spaziergang.


[21:15]

War zwei Kilometer unterwegs.


[21:20]

Das paßt: die Waschmaschine ist fertig.

[nach oben]


Donnerstag, 5. Mai 2016 - Christi Himmelfahrt - Kristi Himmelfartsdag

[05.05.2016, do, 4:20]

Draußen sind es neun Grad Celsius.


[4:25]

Spaziergang.


[4:55]

War zwei Kilometer unterwegs.


[5:00]

Lege mich heute vor der Arbeit nicht noch einmal hin.


[12:10]

Kann die Batterie meines MacBook auch während der Arbeit in Auto füllen, sogar ohne daß der Motor läuft.


[18:40]

Bin von der Arbeit zurück.

[nach oben]


Freitag, 6. Mai 2016

[06.05.2016, fr, 5:25]

Draußen sind es neun Grad Celsius.


[5:26]

Offizieller Sonnenaufgang.


[14:37]

Boote das Notebook über einen USB-Stick, auf dem sich Kali Linux befindet.


[14:38]

Kali Linux installiert sich.


[14:39]

Kali Linux ist installiert.

Seit gestern abend 19 Uhr versuchte ich auf dem Notebook Kali Linux zu installieren. Habe es aber nicht geschafft. Wenn ich richtig verstanden habe, habe ich Kali Linux nicht wie es sein soll auf den USB-Stick gebracht (war nicht bootfähig), außerdem mußte der BIOS des Notebook umgestellt werden.


[14:40]

Mittagspause.

Brot, Fleisch, Spiegelei.


[14:49]

Kali Linux ist im Ruhezustand und braucht ein Paßwort.

Aber welches?

Suche im Internet ...

Standard ist Benutzername "root", Paßwort: "toor".


[15:09]

Das Notebook war total festgefahren.

Ubuntu startet wieder.

Kali war wohl nur im Arbeitsspeicher gelagert, ist nicht auf der Festplatte installiert worden.


[16:20]

Es ist schon wieder 16 Uhr 20. Eigentlich nehme ich gegen 15 Uhr meine Nachmittagstabletten. Hab ich vergessen.

Hatte gestern abend, aber auch heute morgen noch keinen Spaziergang.


[17:40]

Draußen sind es achtzehn Grad Celsius.

Die Sonne scheint.


[17:55]

Spaziergang.


[19:00]

War drei Kilometer unterwegs.


[19:35]

Wollte eigentlich in die Stadt, aber als ich rund einen Kilometer gegangen und bei Europris angekommen war, dachte ich, 8 GB USB 2.0 Sticks für 49,90 NOK reichen, muß nicht noch mindestens einen Kilometer weiter gehen, um bei Clas Ohlson für ab 90,90 NOK einen 8 GB USB 3.0 Stick zu kaufen, wobei ich dann vielleicht noch eine Tasche für das Notebook kaufe und ein Kabel für ... und ... und ...


[21:42]

Offizieller Sonnenuntergang.

[23:40]

Draußen sind es dreizehn Grad Celsius.


[23:45]

Nachtruhe.

[nach oben]


Samstag, 7. Mai 2016

[07.05.2016, sa, 3:15]

Draußen sind es dreizehn Grad Celsius.


[3:55]

Am offenen Fenster (ein Meter von der Hauswand entfernt) gemessen sind es zwölf Grad Celsius.


[4:10]

Spaziergang.


[4:50]

War zweieinhalb Kilometer unterwegs.

Am Fjord ist es teilweise sehr windig. Ansonsten ziemlich warm.


[17:00]

Ich war so müde, daß ich einschlief, obwohl die wenige Meter entfernt stehende, nicht durch geschlossene Türen gedämpfte Waschmaschine mich nicht hinderte, während sie Wäsche spülte und schleuderte.

[20:35]

Draußen sind es neunzehn Grad Celsius.


[21:40]

Spaziergang.


[22:35]

War zwei Kilometer unterwegs.

[nach oben]


Sonntag, 8. Mai 2016

[08.05.2016, so, 4:25]

Draußen sind es fünfzehn Grad Celsius.


[5:30]

Spaziergang.


[6:15]

War drei Kilometer unterwegs.

Als ich am Fjord war, war die Sonne gerade über den Bergen aufgegangen: sie war ganz zu sehen, berührte die Berge gerade nicht mehr.


[13:15]

Draußen (im Schatten) sind es vierundzwanzig Grad Celsius (gemessen von mir).

Die Sonne scheint.


[13:30]

Probiere das erste Mal den Tor-Browser aus.


[14:00]

Lese in einer Amazon-Kundenrezension zum Buch "Abgehauen" von Grit Poppe:

Ich kann mir das Ganze gar nicht mehr vorstellen. Ich mein, ich bin 1985 in Thüringen geboren und habe daher nichts (bewusst) von dem mitbekommen, was da vorgeherrscht hat, aber irgendwie klingt auch alles so unwirklich, so realitätsfern.

Ich bin froh, dass Deutschland heute ein freies Land ist und dass das, was in dem Buch beschrieben wird, als Geschichte abgehackt werden kann.

Ich habe lange nicht mehr so (spontan) gelacht (Galgenhumor?): "... dass Deutschland heute ein freies Land ist ..."


[18:40]

In der Küche sind es vierundzwanzig Grad Celsius, in der Stube fünfundzwanzig.

Draußen offiziell dreiundzwanzig.

Ich starte das erste Mal in diesem Jahr die Klimaanlage (nur das Gerät in der Stube, das sollte reichen).


[19:10]

Schreibe auf meiner Seite über Grit Poppe wieder, daß wir uns im "Zirkel schreibender Arbeiter" kennengelernt haben. Das hatte ich auf Grits Wunsch 2008 verändert in "Runde von Schreibenden und Literaturinteressierten".

Ich habe noch die Anthologie "Eindrücke", in der auch Grit zwei Geschichten veröffentlichte. Vielleicht steht da sogar: Zirkel schreibender Arbeiter.

Das war ein gängiger Begriff in der DDR. Daß die Zirkel einen eigenen Namen hatte, wie "Leben-Liebe-Zukunft", ändert nicht an der Situation: diese Zirkel wurden vom Staat gestattet und überwacht.

Sicherlich ebenso wie das "Literaturinstitut Johannes R. Becher" in Leipzig, an dem Grit von 1984 bis 1988 studierte.

Warum leugnet Grit, in einem Zirkel schreibender Arbeiter zu sein, hat aber kein Problem, zu ihrem Studium am Literaturinstitut zu stehen?


[20:40]

Warum ich auf dieses Thema kommen? Beim Lesen auf Amazon.de wurde auf das Buch "Weggesperrt" von Grit Poppe verwiesen: wieder ein Buch über die schlechten Seiten eines Staat, den es seit fünfundzwanzig Jahren nicht mehr gibt.

Ich fragte mich: Ist das eine Auftragsarbeit, um von den schlechten Seiten des aktuellen deutschen Staates abzulenken?

Und ich erinnerte, wie die Autorin mich "ermutigte", ihren Lebenslauf zu verbessern.


[23:50]

Spaziergang.

[nach oben]


Montag, 9. Mai 2016

[09.05.2016, mo, 1:05]

War fünf Kilometer unterwegs.


[5:35]

Draußen sind es fünfzehn Grad Celsius.


[8:45]

Habe die Klimaanlage in der Kammer gestartet (in der Mitte der Wohnung).

Die Klimaanlage in der Stube (am Ende der Wohnung) läuft nicht, während ich auf Arbeit bin.


[13:15]

Draußen sind es fünfundzwanzig Grad Celsius.


[19:15]

Bin von der Arbeit zurück.


[19:55]

Spaziergang.


[20:40]

War zwei Kilometer unterwegs.

[nach oben]


Dienstag, 10. Mai 2016

[10.05.2016, di, 1:25]

Draußen sind es vierzehn Grad Celsius.


[1:55]

Spaziergang.


[2:50]

War vier Kilometer unterwegs.


[5:30]

Draußen sind es elf Grad Celsius.


[18:35]

Bin von der Arbeit zurück.


[18:40]

Draußen sind es zweiundzwanzig Grad Celsius.

Durch die Klimaanlagen ist es angenehm kühl in meiner Wohnung.


[20:10]

Spaziergang.


[20:50]

War drei Kilometer unterwegs.

Zusammen: Abendspaziergang und eine kleine am Nachmittag, während ich auf Kunden wartete.

[23:30]

Hab den Film Matrix (1) gesehen.

War überzeugt, den Film zu kennen, habe aber wohl bisher nur Ausschnitte gesehen. Oder ich war nicht bereits fürs Thema.

Mit dem Wissen aus dem Buch Global Hack wirkt der Film weniger utopisch.

[nach oben]


Mittwoch, 11. Mai 2016

[11.05.2016, mi, 4:15]

Draußen sind es zwölf Grad Celsius.


[4:40]

Spaziergang.


[5:25]

War drei Kilometer unterwegs.


[5:35]

Draußen sind es vierzehn Grad Celsius.


[19:30]

Bin von der Arbeit zurück.


[21:00]

Hab den zweiten und dritten Teil von Matrix gesehen.

[nach oben]


Donnerstag, 12. Mai 2016

[12.05.2016, do, 1:40]

Draußen sind es dreizehn Grad Celsius.


[2:30]

Spaziergang.


[3:30]

War vier Kilometer unterwegs.

Hab kurz vor dem Wendepunkt einige Zeit auf einer Bank gesessen und der Stille gelauscht.


[5:25]

Draußen sind es elf Grad Celsius.


[18:45]

Bin von der Arbeit zurück.


[19:00]

Draußen sind es vierzehn Grad Celsius.

Die Sonne scheint.

[nach oben]


Freitag, 13. Mai 2016

[13.05.2016, fr, 2:15]

Draußen sind es sechs Grad Celsius.


[3:00]

Spaziergang.


[3:55]

War vier Kilometer unterwegs.


[5:30]

Draußen sind es elf Grad Celsius.


[18:45]

Bin von der Arbeit zurück.


[19:20]

Draußen sind es acht Grad Celsius.

Die Sonne scheint.


[19:25]

Spaziergang.


[20:10]

War zwei Kilometer unterwegs.

[nach oben]


Samstag, 14. Mai 2016 - Pfingsten - Pinseaften

[14.05.2016, sa, 2:35]

Draußen sind es fünf Grad Celsius.


[3:10]

Die letzten Tage lief auch nachts die Klimaanlage. Gestern abend und heute nacht muß ich jedoch heizen, weil es in der Wohnung zu kalt ist.


[3:30]

Spaziergang.


[4:40]

War vier Kilometer unterwegs.


[5:20]

Wollte erst in der Nacht keinen Spaziergang machen, aber sagte mir: Was ich habe, hab ich, wer weiß, ob ich nachher mehr Lust habe, und dann passiert es schnell, daß ich am Samstag und vielleicht am Sonntag wieder nur zu Hause war und zu wenig Bewegung hatte.


[13:10]

Draußen sind es elf Grad Celsius.


[13:50]

Spaziergang.


[14:30]

Hab zwei USB 3.0 Sticks 32 GB bei Clas Ohlson (Stavanger Zentrum) gekauft.


[15:30]

War fünfeinhalb Kilometer unterwegs.

Sonnig, aber nicht zu warm, so daß ich auch in der Sonne gehen kann, ohne mich unwohl zu fühlen.


[18:00]

Habe Musik, die ich in Norge eingespielt habe, gehört.

Einige Stücke sind mir gut gelungen, sind keine wiederholende Fortsetzung der Musik, die ich in Potsdam einspielte, sondern zeigen neue Aspekte

[nach oben]


Sonntag, 15. Mai 2016 - Pfingsten - 1. Pinsedag

[15.05.2016, so, 3:40]

Draußen sind es fünf Grad Celsius.


[5:00]

Spaziergang.


[05:06]

Offizieller Sonnenaufgang.


[5:20]

Die Sonne wird hinter den Bergen sichtbar, während ich direkt am Fjord entlanggehe.


[5:35]

War zwei Kilometer unterwegs.


[13:30]

Hab wieder einmal mit Vergnügen den Film "Oblivion" gesehen.


[14:00]

Draußen sind es zwölf Grad Celsius.


[14:25]

Spaziergang.


[14:50]

War zwei Kilometer unterwegs.


[22:02]

Offizieller Sonnenuntergang.

[nach oben]


Montag, 16. Mai 2016 - Pfingsten - 2. Pinsedag

[16.05.2016, mo, 3:45]

Draußen sind es fünf Grad Celsius.


[4:15]

Spaziergang.


[5:00]

War drei Kilometer unterwegs.

Beginne direkt nach meinen Spaziergang mit der Arbeit.


[19:30]

Bin von der Arbeit zurück.


[19:50]

Draußen sind es neun Grad Celsius.

Die Sonne scheint.


[20:00]

Gehe ins Bett.

War ein langer und anstrengender und wenig ertragreicher Arbeitstag.

[nach oben]


Dienstag, 17. Mai 2016 - Nationaltag - Grunnlovstag

[17.05.2016, di, 2:10]

Draußen sind es sechs Grad Celsius.


[2:25]

Spaziergang.


[3:10]

War drei Kilometer unterwegs.


[4:50]

Draußen sind es sieben Grad Celsius.


[18:40]

Bin von der Arbeit zurück.


[19:10]

Gehe ins Bett.

[nach oben]


Mittwoch, 18. Mai 2016

[18.05.2016, mi, 2:00]

Draußen sind es acht Grad Celsius.


[2:35]

Spaziergang.


[3:25]

War vier Kilometer unterwegs.


[5:35]

Draußen sind es sieben Grad Celsius.


[18:35]

Bin von der Arbeit zurück.

Ist das schön, wieder zu Hause zu sein.

[nach oben]


Donnerstag, 19. Mai 2016

[19.05.2016, do, 0:55]

Draußen sind es zehn Grad Celsius.

Es regnet leicht.


[1:10]

Spaziergang.


[2:05]

War vier Kilometer unterwegs.


[5:30]

Draußen sind es neun Grad Celsius.


[18:40]

Bin von der Arbeit zurück.


[19:50]

Draußen sind es zwölf Grad Celsius.


[19:55]

Nach und vor der Arbeit jeweils ein kleiner Spaziergang ist besser als ein langer.


[20:00]

Spaziergang.


[21:05]

War zwei Kilometer unterwegs.

[nach oben]


Freitag, 20. Mai 2016

[20.05.2016, fr, 3:00]

Draußen sind es zehn Grad Celsius.

Es regnet leicht.


[3:50]

Spaziergang.


[4:55]

War drei Kilometer unterwegs.


[10:00]

Draußen sind es zehn Grad Celsius.

Es regnet leicht.


[10:50]

Die Besucherstatistik von andreasthieme.net weist folgende Fehlermeldungen aus:

Fehlermeldungen andreasthieme.net

Einige Seiten oder Verzeichnisse hat es nie oder nur kurz auf meiner Website gegeben: da wurde versucht, meine Website beziehungsweise deren Webspace zu übernehmen.


[11:40]

Habe alle Dateien meiner Website auf dem Server gelöscht und neu hochgeladen.

[nach oben]


Samstag, 21. Mai 2016

[21.05.2016, sa, 5:00]

Draußen sind es sieben Grad Celsius.


[5:45]

Spaziergang.


[6:30]

War anderthalb Kilometer unterwegs.


[13:10]

Draußen sind es elf Grad Celsius.


[13:40]

Spaziergang.


[14:10]

War einen Kilometer unterwegs.


[20:05]

Draußen sind es zwölf Grad Celsius.


[20:15]

Spaziergang.


[20:50]

War einen Kilometer unterwegs.

[nach oben]


Sonntag, 22. Mai 2016

[22.05.2016, so, 4:40]

Draußen sind es zwölf Grad Celsius.


[4:51]

Offizieller Sonnenaufgang.


[5:10]

Spaziergang.


[6:00]

War drei Kilometer unterwegs.

Es regnet.


[13:50]

Draußen sind es zwölf Grad Celsius.

Es regnet.


[15:10]

Es regnet mehr als es für einen Spaziergang gut ist.


[19:05]

Spaziergang.


[19:45]

War drei Kilometer unterwegs.


[20:05]

Die andere Seite vom Fjord lag im Nebel, teilweise auch einige Inseln.

Kein Wind. Keine Sonne. Sanftes Licht.


[22:17]

Offizieller Sonnenuntergang.

[nach oben]


Montag, 23. Mai 2016

[23.05.2016, mo, 2:00]

Draußen sind es elf Grad Celsius.


[2:05]

Spaziergang.


[2:35]

War zwei Kilometer unterwegs.


[6:00]

Draußen sind es zehn Grad Celsius.


[18:35]

Bin von der Arbeit zurück.


[18:40]

Spaziergang.


[19:20]

War zwei Kilometer unterwegs.


[20:00]

Film: Domino (Mickey Rourke, Keira Knightley, Christopher Walker).


[21:00]

Musik: Pat Benatar: Love Is A Battlefield.

[nach oben]


Dienstag, 24. Mai 2016

[24.05.2016, di, 2:00]

Draußen sind es acht Grad Celsius.


[2:40]

Spaziergang.


[3:05]

War zwei Kilometer unterwegs.


[5:20]

Draußen sind es acht Grad Celsius.


[18:20]

Bin von der Arbeit zurück.


[19:20]

Draußen sind es fünfzehn Grad Celsius.

Hab die Klimaanlage in der Kammer anschaltet.


[20:35]

Spaziergang.


[21:20]

War zwei Kilometer unterwegs.

[nach oben]


Mittwoch, 25. Mai 2016

[25.05.2016, mi, 3:00]

Draußen sind es zehn Grad Celsius.


[3:10]

Spaziergang.


[3:40]

War zwei Kilometer unterwegs.


[5:25]

Draußen sind es neun Grad Celsius.


[18:45]

Bin von der Arbeit zurück.


[18:50]

Draußen sind es achtzehn Grad Celsius.

Die Sonne scheint.


[19:15]

Spaziergang.


[20:20]

War zweieinhalb Kilometer unterwegs.

Hab einige Zeit am Fjord gesessen, nach dem Spaziergang noch bißchen mit Leuten aus dem Haus gesprochen.


[20:25]

Hab die zweite Klimaanlage angeschaltet (steht in der Stube), weil es zu warm in der Wohnung ist, um gut zu schlafen.

[nach oben]


Donnerstag, 26. Mai 2016

[26.05.2016, do, 3:00]

Draußen sind es elf Grad Celsius.


[3:10]

Spaziergang.


[3:40]

War zweieinhalb Kilometer unterwegs.


[5:35]

Draußen sind es zehn Grad Celsius.


[18:50]

Bin von der Arbeit zurück.


[19:20]

Draußen sind es fünfzehn Grad Celsius.

Die Sonne scheint.

Nicht ganz so warm wie gestern, aber für mich warm genug.


[20:00]

Spaziergang.


[20:40]

War zweieinhalb Kilometer unterwegs.


[20:40]

Mein Navigationsgerät Garmin GPSmap 60CSx ist kaputt.

Doppelt:

  1. Halterung gebrochen, so daß sich der Batterie-Deckel nicht mehr richtig schließt,
  2. Batterie ausgelaufen und Kontakte zerstört.

[nach oben]


Freitag, 27. Mai 2016

[27.05.2016, fr, 2:30]

Draußen sind es acht Grad Celsius.


[2:40]

Spaziergang.


[3:15]

War zweieinhalb Kilometer unterwegs.


[5:10]

Draußen sind es sieben Grad Celsius.


[18:50]

Bin von der Arbeit zurück.


[18:55]

Draußen sind es sechzehn Grad Celsius.

Die Sonne scheint.


[20:10]

War einen anstrengende Arbeitswoche. Allein schon wegen der Hitze.

Hab beides gut überstanden.


[20:30]

Hab einige Stücke meiner Musik gehört, die ich seit Sommer 2015 eingespielt habe.


[20:40]

Spaziergang.


[20:45]

War zweieinhalb Kilometer unterwegs.

Gemessen auf der Karte sind es 2,62 Kilometer.


[20:50]

Der heute auf meinem Samsung S5 installierte GPS-Logger ("Ultra GPS-Logger", 40 NOK) hat 2,67 Kilometer ermittelt.

GPS-Logger am 27. Mai 2016


Während des Spaziergangs der Satelliten-Empfang:

GPS-Logger - Satelliten

[nach oben]


Samstag, 28. Mai 2016

[28.05.2016, sa, 2:20]

Draußen sind es acht Grad Celsius.


[2:45]

Spaziergang.


[3:50]

War zweieinhalb Kilometer unterwegs.


[3:55]

Das hat der GPS-Logger ermittelt (Karte: Google):

GPS-Logger am 28. Mai 2016


So sieht es in Garmin Basecamp aus (Karte: OSM Topo Summer Norway):

Garmin Basecamp GPS-Logger am 28. Mai 2016


[5:20]

Habe einige mit Doepfer-Modular erstellte Sequenzen gehört und gesehen (waren Videos).


[9:45]

Draußen sind es siebzehn Grad Celsius.

Die Sonne versteckt sich teilweise hinter Wolken.


[10:40]

Durch das kleine Programm "Android File Transfer" bekomme ich über Kabel Fotos (und andere Daten) vom Samsung S5 auf den iMac.

Android File Transfer (Download)

Und wenn sie auf dem iMac sind, kann ich die in Fotos importieren.

Dort lagern sie neben den Fotos, die ich mit dem iPhone aufgenommen habe.


[11:05]

Spaziergang.


[13:10]

War fünf Kilometer unterwegs.


GPS-Logger:

GPS-Logger am 28. Mai 2016 (2)

Als ich losging, war der Ladestand der Batterie 100 Prozent.

Nach etwas über zwei Stunden Nutzung (GPS-Tracking, Fotos, ein kurzes Video, eine eMail) auf 74 Prozent gefallen.

Damit ich auf längeren Touren, wenn ich auch nicht im Auto aufladen kann, genug Strom habe, war ich in der Stadt bei Clas Ohlson und habe eine Powerbank mit 20.000 mAh (499 NOK) gekauft:

Clas Ohlson - Powerbank 20.000 mAh


[13:20]

Draußen sind es fünfzehn Grad Celsius.

Die Sonne scheint nicht. Teilweise regnet es.

Es ist schwül.


[13:45]

Unterwegs dachte ich, ich sollte in meiner Kammer ein Musikzimmer einrichten. Derzeit nutze ich die nur als Lager sowie als Standort einer Klimaanlage.


[18:35]

Spaziergang.


[19:25]

War zwei Kilometer unterwegs.


[22:00]

Habe etwas Musik gemacht mit Propellerhead Reason.

Propellerhead Reason

Keine große Sache: wollte mir wohl nur beweisen, daß ich auch an einem normalen Wochenende musizieren kann, nicht auf ein langes warten muß.

[nach oben]


Sonntag, 29. Mai 2016

[29.05.2016, so, 3:20]

Draußen sind es zehn Grad Celsius.


[4:20]

Spaziergang.


[4:39]

Kurz vor Sonnenaufgang (offiziell 3:39, allerdings später über den Bergen) saß ein Reiher am Fjord.

Reiher

(Aufgenommen mit einem Normal-Objektiv.)


[5:35]

War zweieinhalb Kilometer unterwegs.


[14:00]

War mit meinen Fotokameras Nikon D700 (50 mm 1.4) und Olympus E-M5 (25 mm 1.8) unterwegs.

Nikon D700 & Olympus E-M5


Die beiden wurden fotografiert von meiner Olympus E-5.

Olympus E-5 (fotografiert von Nikon D700)

(Fotografiert von Nikon D700)


Olympus E-5 (fotografiert von Olympus E-M5)

(Fotografiert von Olympus E-M5)


Wieder einmal ist mir bewußt geworden, wie groß der Unterschied zwischen Nikon D700 und Olympus E-M5 ist.

Hatte ich vor der Fototour mit einer Canon 5ds (50 Megapixel auf Kleinbild, 36 x 24 mm) geliebäugelt, hab ich beim Auswerten der Fotos gesehen, wie viel schwerer sich technisch gute Fotos mit der D700 (12 Megapixel auf Kleinbild) im Vergleich zur E-M5 (16 Megapixel auf Four-Thirds, 17,3 x 13 mm; Stabilisator im Gehäuse) machen lassen.


[19:30]

Spaziergang.


[20:50]

War zweieinhalb Kilometer unterwegs.

Gestern Regen und für einen Spaziergang angenehm kühl. Heute Sonne und zu warm, jedenfalls wenn man klettert, mit der Sonne im Rücken.

War nämlich wieder einmal in Ramsvig und bin die kleinen Berge hoch- und runtergeklettert, auch den, dessen Zugang direkt am Fjord ist und der mit trockenen Füßen nur bei Niedrigwasser zu erreichen ist.

Warum ich das getan habe, obwohl es warm war? Die Wohnung war noch kühl, und als ich losging, stand die Sonne schon tief, zum ersten Berg ging ich meist im Schatten ...

[nach oben]


Montag, 30. Mai 2016

[30.05.2016, mo, 5:30]

Draußen sind es dreizehn Grad Celsius.


[19:45]

Bin von der Arbeit zurück.


[21:00]

Gehe ins Bett.

[nach oben]


Dienstag, 31. Mai 2016

[31.05.2016, di, 3:00]

Draußen sind es vierzehn Grad Celsius.

Habe von gestern 21 Uhr bis kurz vor dem Weckerklingeln um 3 Uhr geschlafen: Ich wachte auf, fragte mich, wie spät es ist, und ehe ich eine Antwort fand, begann der Wecker zu klingeln.


[3:20]

Spaziergang.


[4:10]

War zweieinhalb Kilometer unterwegs.

Frische, kühle, feuchte (hat in der Nacht geregnet) Luft.

Hab unterwegs 56 Fotos mit der Olympus E-M5 25 mm 1.8 aufgenommen.


[5:30]

Draußen sind es dreizehn Grad Celsius.


[14:00]

Hab Videos über kleine Drohnen gesehen.

Die hatte nicht nur einfach Kameras angebaut, sondern welche, die sich auch vom Boden steuern lassen und stabilisiert sind, so daß sie die Blickrichtung auf dem Ziel lassen, auch wenn Wind die Drohne abbringt.

Außerdem hatten die Drohnen GPS und kamen bei Abreißen des Funkkontaktes oder wenn die Batterie zu schwach war selbständig zum Ausgangspunkt zurück.


[19:00]

Bin von der Arbeit zurück.


[20:30]

Gehe ins Bett.

[nach oben]