Home | Schreiben Gegen Mißbrauch


Initiative Gegen Missbrauch!

[03.05.99]

Am 1. Mai 1999 gründete ich die "Initiative Gegen Mißbrauch!".

Die Initiative richtet sich gegen körperlichen und seelischen Mißbrauch.

Ursprünglich sollte sie vorrangig ein Anlaufpunkt für Betroffene in Internet werden. Wird sie vielleicht auch noch, aber ich kenne mich einfach zu wenig aus, um ein Anlaufpunkt für Betroffene zu sein, der mit Rat und Hilfe zur Verfügung steht. Dazu braucht die Initiative Gegen Missbrauch! Mitglieder, die Erfahrungen einbringen können und möchten.

Ich sehe meine Aufgabe als Webmaster.

Außerdem möchte ich auf gegenmissbrauch.de WebSpace zur Verfügung stellen, damit Betroffene ihre Schicksale öffentlich machen können, ohne den Schutz der Anonymität zu verlassen. Um so vielleicht Menschen Hoffnungen und Perspektiven zu vermitteln, die am Beginn der Auseinandersetzung mit ihrem Leidensweg stehen.

 

[11.05.99]

Ich stelle die Tätigkeit der Initiative Gegen Mißbrauch! ein.

Ich danke allen für Ihr Interesse und bitte Sie um Verständnis und Entschuldigung!

Vielleicht kann ich zu einem späteren Zeitpunkt über meine Gründe sprechen...

 

[12.05.99]

Die "Initiative Gegen Mißbrauch!" wird zu "Schreiben Gegen Mißbrauch!"

Weder ich noch einige andere, die mir nach meiner Ankündigung, die "Initiative Gegen Mißbrauch!" zu kündigen, schrieben, wollen wirklich, daß das Projekt aufgegeben wird.

Ich bin kopfdemokratisch in mich gegangen. Dabei habe ich erfahren, was mich zum Kündigen der Initiative trieb. Diese Gründe bestehen weiter, so daß ich die Domain gegenmissbrauch.de weiterhin kündige.

ABER: ich verlagere das Projekt, leicht verändert, nach andreasthieme.de.

Aus der "Initiative Gegen Mißbrauch!" wird "Schreiben Gegen Mißbrauch!"

 

Gründe für die Kündigung von gegenmissbrauch.de.